Ideologie der Neoliberalen Einheitspartei: "Agenda 2010-Neue Soziale Marktwirtschaft" - d. h.: Frondienste wie Midi,- Mini-, Praktikanten-, Ein- & Null-Euro-Jobs, "Bürger"dienste, "Fordern &. Fördern" von Leibeigenschaft durch Sklavenbörsen für Leiharbeit, Verlängerung der Lebens- und Arbeitszeit / ohne Lohnausgleich, Kündigungsschutz usw. usf.
Das Privatvermögen war noch nie so riesig wie heute, wobei 10% der Bevölkerung 90% des Volksvermögens (Sach- u. Immobilienbesitz nicht mit einbezogen) besitzen. Nichtsdestotrotz trat ab Januar 2005 eine weitere rot-grüne Senkung des Spitzensteuersatzes in Kraft, die durch die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe gegenfinanziert wird. Die Folgen dieser erneuten Umverteilung zugunsten der Reichsten zeigen sich u. a. durch die Verdoppelung der Kinderarmut (in nur einem Jahr!) und das Hinaufkatapultieren der Anzahl von Armentafeln auf über 750.
Abgründe:
Agenda Schröder
Agenda Clement
Nur eine Bitte
Wer heute nicht auf die Straße geht, muss sie morgen für 1,- Euro fegen.
Infos u.a.
Infos u.a.
Klassenkampf von oben: Leben und Leben lassen Auge um Auge, Zahn um Zahn
Zur Erinnerung, wie der Systemwechsel gelingen konnte:
Der Putsch von ganz oben
Flyer u.a.
Flyer u. a.
Grundgesetz Art. 14 (2): Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.